Kein Betrieb funktioniert ohne gute Mitarbeiter und die wichtigsten Mitarbeiter in einer Reitschule sind zweifellos die Pferde. Einem Schulpferd wird einiges abverlangt, nicht nur die physische Anstrengung, sondern vor allem die psychische. Schließlich muss das Pferd speziell bei Anfängern unterscheiden, ob der Reiter jetzt wirklich schneller reiten will oder doch nur unabsichtlich mit seinem Bein gegen den Bauch gedrückt
hat, weil er noch leichte Gleichgewichtsprobleme am Pferderücken hat.

Deshalb haben sie unsere treuen Mitarbeiter hier vor allem eine Extra Vorstellung verdient:

Edda vom Hacklhof

Edda vom Hacklhof

Geboren am 28. Mai 2000

Edda wurde lange zum Anführen der Ausritte verwendet und ist auch schon auf dem ein oder anderem Turnier erfolgreich mitgelaufen.

Nun ist sie schon seit einigen Jahren im Schulbetrieb, behutsam bei den ganz Kleinen, aber auch anspruchsvoll bei den Reitern die schon mehr können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Raudhetta vom Hacklhof

Geboren am 01. Mai 2013

Raudhetta ist eine Tochter von Edda und hat den gleich ausgeglichenen Charakter wie ihre Mutter.

Sie ist eine Fünfgangstute die auch als Zuchtstute sehr schöne Fohlen bringt.

Als Reitpferd besticht sie vorallem durch ihre Gelassenheit, obwohl sie noch sehr jung ist und ihre tolle Gangverteilung.

 


 

 

 

Bjalla vom Hacklhof

Geboren am 22. Mai 2014

Bjalla ist ebenfalls ein Tochter von Edda.

Sie ist fünfgängig veranlagt und hat sehr viel Elastizität in ihren Gängen und bietet daher ein wunderbares Reitgefühl.

Als Fohlen war sie schon Eliteprämiert und hat somit auch sehr gute Gene die sie an ihre Nachkommen weitergibt und zu eine fixen Bestandteil der Zuchtstutenherde macht.

 


Dori von Mooskirchen

 Leira vom Hacklhof

Dori und Leira sind Privatpferde und beide im Besitz von Heike Ferner.

Hin und wieder helfen sie aber auch in der Reitschule aus und beide Pferde haben schon eine regelrechte Fangemeinde.

Leira ist zusätzlich noch als Zuchtstute aktiv.

 

© Copyright - Ferienwohnungen Hacklhof