Seit 1995 betreiben wir eine kleine Isländerzucht, wobei derzeit etwas 2-3 Fohlen pro Jahr geboren werden.

Die Fohlen wachsen mit ihren Müttern gemeinsam im Herdenverband auf. Sie verbringen den ersten Sommer bei uns zu Hause auf den hofeigenen großflächigen Weiden, da die Stuten nur teilkarenziert sind und während den Sommermonaten auch im Schulbetrieb eingesetzt werden.

Die weiteren Sommer dürfen dann die Jungspunde auf unserer Alm in etwa 2000m Seehöhe erleben. Hier erwerben die Pferde eine besondere Trittsicherheit und das weitläufige Gelände ist für die körperliche Entwicklung sehr gut. Im Winter sind die Pferde in großzügigen Offenställen mit Auslauf untergebracht.

All diese Punkte sind sehr wichtig um später eine ausgeglichenes, körperlich optimal entwickeltes Reitpferd zu haben.

Da ich selbst Tierarzt und staatlich geprüfter Hufschmied bin, sind regelmäßige Wurmkuren sowie Impfungen, aber auch eine adäquate Hufpflege selbstverständlich. Wenn Sie also auf der Suche nach einem interessanten Jungpferd sind oder nach einem Reitpferd, so sprechen sie mich gerne an.

Neben Verkaufspferden haben wir auch immer einen Deckhengst für eine Deckperiode hier am Hof. 2021 wird der vielversprechende Appollo vom Lipperthof bei uns Decken. Wenn sie also mit ihrer eigenen Stute ein Fohlen züchten möchten – auch hier können wir Ihnen weiterhelfen.

 

Aktuelle Verkaufspferde

Maja vom Hacklhof

Maja ist eine vierjährige Jungstute die gerade angeritten wird. Ihre Mutter ist Elja vom Hacklhof, eine temperamentvolle Stute mit ganz viel Naturtölt, und ihr Vater ist Audur vom Wiesenhof, welcher schon auf der deutschen Meisterschaft in den Futurityprüfungen erfolgreich vorgestellt wurde.

Schon als Fohlen zeigte sie, dass sie ihren Eltern um nichts nachsteht und war Elitefohlen mit 8,1 für das Interieur und 8,2 als Gangnote.

Derzeit ist sie am Beginn ihrer Ausbildung, kennt allerdings schon das Reitergewicht und die Basis der Reiterei. Durch ihre gute Balance kann sie schon in Schritt, Trab, Tölt und Galopp geritten werden. Sie bemüht sich immer sehr alles richtig zu machen, ist aber mitunter etwas übersensibel und braucht deshalb einen passenden Reiter der damit umgehen kann und der dann auch auf Grund des guten Gangtalents sehr viel Spaß an Maja haben wird.

Jungpferde Jahrgang 2020

Unser Jahrgang 2020 ist richtig gut gelungen. So war zum Beispiel Lagsi vom Hacklhof mit einer Endnote von 8,22 das am zweithöchsten bewertete Fohlen der Österreichischen Fohlenreise. Er wird später sicherlich mal ein spannender Junghengst.

Aber auch Tildri vom Hacklhof hat Richterin Barbara Frische mit seiner Menge an Naturtölt angesprochen. Wenn sie also auf der Suche nach einem spannenden Jungpferd sind, die gibt es bei uns.

Verkaufte Pferde aus unserer Zucht, welche bereits einen neuen Besitzer glücklich machen

© Copyright - Ferienwohnungen Hacklhof